Trainingsleiter/in

In unserem Training verwenden wir nicht die Bezeichnung „sensei“ (Lehrer/in, Meister/in u.ä.) – angemessener wäre es hier eine/n Trainigsleiter/in als „sempai“ (fortgeschrittene/r Schüler/in) anzusprechen. Doch auch das braucht es bei uns nicht.

Nach dem Motto „Training-geben ist Training-nehmen“ üben wir alle – miteinander.

Derzeitig kann das Training geleitet werden von:

  • Lars (4. Dan, ÜL-C, ÜL-B HuB)
  • Andreas (2. Dan, ÜL-C)
  • Johannes (1. Dan, ÜL-C)
  • Jury (1. Dan)