Hochschulsport

Im Bereich Kampfsport des Hochschulsports der RWTH Aachen wird u.a. auch Aikidō angeboten.

 

Neben der Zugehörigkeit zur Hochschule als MitarbeiterIn oder als StudentIn ist für eine Teilnahme am Training pro Semester der Erwerb einer 'Kampfsportkarte' erforderlich.

 

Hervorgehend aus dem Training im Aachener Judo Club 1953 e.V. besteht seit 1989 die Verbindung zu der Gruppe des Hochschulsports.

Begründet durch Marcel Goergens wurde nach ersten Jahren das Training durch Lars Vollpracht unterstützt, bis er dieses unter häufiger und regelmäßiger Teilnahme am Vereinstraining eigenständig fortführte.

1993 ging das Training dann an Annette Hermanns, nach einem weiteren Wechsel an Marc-Andre Hermanns und schließlich an Florian Richter über.

 

Wegen der Vielzahl verschiedener Kampfsportangebote waren bislang leider immer wieder Einschränkungen bei der Zuteilung von Trainingsräumlichkeiten hinzunehmen, was jedoch für den/die jeweilige/n Trainer/in nichts an seinem/ihrem Engagement zur Aufrechterhaltung und weiteren Fortführung des Aikidō-Trainings änderte.

Kalender

Dez.
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
49.
4
5
6
7
8
9
10
50.
11
12
13
14
15
16
17
51.
18
19
20
21
22
23
24
52.
25
26
27
28
29
30
31
53.
1
2
3
4
5
6
7